×

Gesundheitszentrum Walheim

ÖFFNUNGSZEITEN:

Prämienstrasse 14-16 Montags bis Freitags von 6.30 Uhr bis 21.00 Uhr
D-52076 Aachen Samstags von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Telefon: 02408-81799 An Feiertagen haben wir geschlossen
E-Mail: info@gesundheitszentrum-walheim.de Termine nach Vereinbarung!

DUAXIS

Das neue CMD Diagnose- und Therapiekonzept

Was bedeutet die Abkürzung CMD

Als CMD bezeichnet man ein fehlerhaftes Zusammenspiel der Zähne von Ober- und Unterkiefer und die daraus resultierende fehlerhafte Bisslage. Die Folge ist eine unphysiologische Lage der Kiefergelenke und eine unnatürlich hohe Beanspruchung der umliegenden Muskulatur.
Anders ausgedrückt kann man sagen, dass die Zentrik des Kiefergelenkes gestört ist, wenn die zentrische Okklusion nicht durch die richtige Seitenzahnhöhe unterstützt wird.

Auswirkungen des Fehlbisses

Die funktionelle Störung im Kausystem verursacht zahlreiche völlig unterschiedliche Symptome und Beschwerden in nahezu allen Bereichen des Körpers. Dazu können Symptome wie Kopf- und Gesichtsschmerzen, Zahnschmerzen, Schwindelanfälle, Augenflimmern, Migräne, Tinnitus, Muskelverspannungen oder auch sehr häufig Rückenschmerzen zählen.
Diese Vielschichtigkeit der Symptomatik erschwert die Diagnose erheblich. So lassen sich die Symptome oft nicht direkt mit den Zähnen und dem Kiefergelenk in Verbindung bringen, wie beispielsweise bei Schulter- oder Rückenschmerzen.
Die Auswirkungen eines gestörten Zusammenspiels von Ober- und Unterkiefer sind immens und die betroffenen Patienten haben häufig eine jahrelange Odyssee von Arzt zu Arzt hinter sich, auf der Suche nach der Ursache ihrer Schmerzen und Beschwerden.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin
(Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.)

OBEN