×

Gesundheitszentrum Walheim

ÖFFNUNGSZEITEN:

Prämienstrasse 14-16 Montags bis Freitags von 6.30 Uhr bis 21.00 Uhr
D-52076 Aachen Samstags von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Telefon: 02408-81799 An Feiertagen haben wir geschlossen
E-Mail: info@gesundheitszentrum-walheim.de Termine nach Vereinbarung!

Ergotherapie

Ergotherapie, jetzt neu bei uns

Ergotherapie ist so individuell wie die Menschen. Aber sie hat immer das gleiche Ziel. Ein selbstbestimmtes Leben – in jedem Alter.
Klienten bekommen eine aktive Rolle – als Experten für ihren Alltag.
Gesundheit durch Be(s)tätigung.
Ergotherapeuten sind Stärkenstärker.
Volle Kraft im Leben – wir sorgen dafür.

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind.
Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.
Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassungen und Beratung dazu, ihnen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung der Lebensqualität zu ermöglichen (DVE 2007).
Ergotherapeuten fördern Aktivität, entwickeln Möglichkeiten, aktivieren Ressourcen, unterstützen Selbstwirksamkeit, beraten über Kompensation, motivieren und ermutigen
Ergotherapeuten bestärken Klienten selbstwirksam und handlungsfähig zu werden. Der Klient lernt seinen Alltag und die erfahrenen Beeinträchtigungen zu bewältigen. Dabei geht es vor allem darum, bedürfnisorientiert mit Klient und Angehörigen zu interagieren.

Betätigungsorientierte und klientenzentrierte Ergotherapie in 8 Schritten:

1) Einstieg: Kennen lernen. Was ist der Überweisungsgrund?
2) Erwartungen klären: Was soll im Alltag verändert werden? Ausrichtung der Therapie nach den persönlichen Bedürfnissen des Klienten.
3) Ergotherapeutische Diagnostik: Was genau ist das Problem bei der Betätigung? Einsatz aktueller Testverfahren und Screenings (z.B. COPM)
4) Ziele formulieren und Behandlungsmaßnahmen vereinbaren: Gemeinsames formulieren der Ziele und Erstellen eines Behandlungsplans.
5) Durchführung der Behandlung: Einzel- oder Gruppentherapie. Behandlung auch als Haus- und Heimbesuch.
6) Überwachen und verändern: Behandlungsplan besprechen und wenn notwendig das Vorgehen ändern.
7) Ergebnis bewerten: Was hat sich im Alltag geändert? Der Klient und sein Umfeld bewerten das Ergebnis. Wiedererlangung von Lebensqualität und Lebensfreude?
8) Therapie abschließen

Die ergotherapeutische Behandlung dient der Verbesserung und / oder Entwicklung der sensomotorischen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten, um die altersgemäße Entwicklung zu unterstützen und um die Grundlage für angemessene Handlungsfähigkeit im Alltag zu schaffen.

Ergotherapie unterstützt, fördert und motiviert

1) Eigenständigkeit und Handlungsmöglichkeiten im Bereich Selbstversorgung (z.B. selbstständiges An- und Ausziehen, Essen, Hygiene)
2) Alltagsfertigkeiten im Kindergarten/Schule und Freizeit (z.B. Malen, Schreiben, Spielen, Fahrrad fahren)
3) Sensorische und motorische Entwicklung
4) Konzentration, Ausdauer und Merkfähigkeit
5) Orientierung zu Person, Zeit und Raum
6) Körperwahrnehmung und -erfahrungen
7) Soziale und emotionale Kompetenzen (z.B. abwarten können, Meinungen äußern)
8) Psychische Stabilität und Selbstvertrauen
9) Individuelle Fähigkeiten und Kreativität

Fällt es ihrem Kind schwer sich zu konzentrieren? Erscheint es ihnen ungeschickter als andere Kinder? Kann es nicht nur schwer alleine beschäftigen? Ist es unmotiviert bei sportlichen Aktivitäten? Malt ihr Kind ungern? Erfährt ihr Kind Schwierigkeiten beim Male, Schreiben, Rechnen oder Lesen? Kann es die eigenen Bedürfnisse nur schwer durchsetzen?

Im pädiatrischen Bereich behandeln wir Kinder mit folgenden Auffälligkeiten und Diagnosen:

1) Einschränkungen Selbstständigkeit und/oder Handlungsfähigkeit
2) Entwicklungsverzögerungen
3) Koordinationsstörungen der Grob-, Fein- und Graphomotorik
4) Probleme in der Wahrnehmungsverarbeitung und dem Körperschema
5) Konzentrations- und Aufmerksamkeitsproblemen (AD(H)S)
6) Störungen im Kontakt – und Kommunikationsverhalten
7) Lernschwierigkeiten
8) Verhaltensproblemen innerhalb der Schule, Kindergarten oder zu Hause

Im neurologischen, orthopädischen und geriatrischen Bereich behandeln wir Menschen mit

Schädigungen oder Störungen des zentralen Nervensystems (Schlaganfall, Schädelhirnverletzungen, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose u.a.)
Schädigungen oder Störungen des Bewegungsapparates
altersbedingten Erkrankungen (z.B. Demenz)

Ziele der ergotherapeutischen Behandlung

Aktive Teilnahme am Alltag ermöglichen
Lebensqualität trotz Einschränkungen in der Selbstständigkeit
Vorhandene Ressourcen stärken und fördern
Körperliche und geistige Fähigkeiten erhalten, wiederherstellen oder kompensieren
Motivation und Lebensfreude erhalten
Verständnis schaffen zw. Angehörigen und Klienten

Ergotherapie bewahrt, verbessert, unterstützt, aktiviert und begleitet

Alltagsaktivitäten im Hinblick auf die persönliche, häusliche und berufliche Selbstständigkeit
Handlungsmöglichkeiten durch Selbsthilfetraining (Essen, Trinken, Körperpflege etc.)
Grundmobilität und Geschicklichkeit
Feinmotorik und Schreibtraining
Kognitive Fähigkeiten (Konzentration, Merkfähigkeit und Aufmerksamkeit)
Reduktion von Schmerz
Sozialverhalten und Kommunikation
Aufklärung im Umgang mit Wesensveränderungen

UNSERE KUNDEN BERICHTEN:

Wir haben bereits sehr vielen Menschen bei Ihren Problemen geholfen.

Lassen Sie sich inspirieren und lesen Sie sich gerne einige dieser Erfolgsgeschichten durch!

Für meine Arthrose in den Fingergelenken war mir Ergotherapie verordnet worden, was mich erst einmal doch sehr verwunderte. Doch schon in der ersten Sitzung wurde mir klar, dass durch gezielte Übungen die Beweglichkeit meiner Finger deutlich verbessert werden konnte.

Otto

80 Jahre jung

Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin
(Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.)

OBEN